Unterstadt Skypia

Eines Tages schaffte es ein Wissenschaftler ein besonderes Element zu synthetisieren.
Er nannte dieses von ihm neu endeckte Element Flugstein, da er leichter war als Sauerstoff.
Fasziniert von diesem Stein synthesierte er eine immer größere Menge davon in seinem Haus, wodurch es eines Tages in den Himmel emporstieg.
Nach einiger Zeit schaffte er es sein Haus mit dem Boden zu verbinden, damit es nicht mehr weiter abtreibt.
Sein Haus wurde zum Rathhaus von der Unterstadt Skypia, welche zur Hauptstadt Plateaubau Ost gehört.
Momentan schwebt Skypia über den Wolken am Rande einer Savanne.
Umgeben von zwei Gigantischen Hochebenen und einem Gebirge kann man eine fantastische Aussicht genießen ohne davor Angst haben zu müssen, dass die Insel wegtreiben könnte.
Ein Traum für jeden Liebhaber der Höhe.